Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liefer- und Zahlungsbedingungen des Achamoth Verlages

1. Geltung
Diese Bedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen Verlag/Versandbuchhandlung und Kunden.

2. Preise
Alle Werke des Verlags sind preisgebunden. Mit Annahme dieser Rechnung verpflichtet sich der Handel zur Einhaltung der geschützten Ladenpreise.

3. Lieferung
Die Lieferung erfolgt zu Lasten und Gefahr des Kunden. Für in Verlust geratene Sen-dungen leisten wir keinen Ersatz. Porto wird nach geltenden Postgebühren, Verpackung zu Selbstkosten berechnet. Der Verlag / die Versandbuchhandlung sind berechtigt Art und Weg des Versands zu bestimmen.

4. Zahlungsbedingungen
Zahlungen sind spesenfrei und ohne jeden Abzug innerhalb von 14 Tagen zu leisten. Jegliche Art von Abzügen ist unzulässig und kann nicht anerkannt werden. Kommen sie trotzdem vor, werden sie nachbelastet. Mahnkosten werden berechnet. Vom Tage der Fälligkeit ab kommen Verzugszinsen in Höhe der banküblichen Sätze in Anrechnung. Rechnungsstellung für Sendungen ins Ausland erfolgt in EURO.

5. Eigentumsvorbehalt
Fest oder mit RR gelieferte Werke bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlags. Der Kunde darf die Werke im Rahmen seines ordentlichen Geschäftsbetriebs weiterveräußern. Er tritt jedoch schon jetzt bis zur Tilgung aller Forderungen des Verlags die ihm aus der Weiterveräußerung gegen seinen Abnehmer zustehenden Rechte mit allen Nebenrechten und Sicherheiten an den Verlag ab.

6. Mängelhaftung
Erkennbare Mängel müssen innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Sendung schriftlich gerügt werden. Hierbei ist die Angabe der Rechnungsnummer mit Rechnungsdatum er-forderlich. Der Kunde hat bei Rückgabe des mit Mangel behafteten Werkes Anspruch auf Ersatz in Natur. Kommt der Verlag dieser Pflicht innerhalb angemessener Frist nicht nach, kann der Kunde Rückgängigmachung des Auftrages verlangen.

7. Remission
Eine Remission ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich und nur bis zum geneh-migten Termin. Die Rücknahme kann nur erfolgen, wenn sich die Remittenden in ein-wandfreiem Zustand befinden. Nicht einwandfrei verkaufsfähige Exemplare werden zu Lasten des Kunden zurückgesandt. Die Versandkosten aller Remissionen sind vom Absender zu tragen, ausgenommen bei Mängelexemplaren.

8. Loseblattwerk
Loseblattwerke mit Ergänzungslieferungen können nur über die Versandbuchhandlung des ACHAMOTH-Verlags und nur von Interessenten persönlich bezogen werden. Eine Verpflichtung zur vollständigen Abnahme des Werkes besteht nicht. Die Kündigung des Bezugs ist nach jeder Teillieferung möglich. Sie muß schriftlich erfolgen.

Der Verlag behält sich das Recht über Umfang der Lieferung und den Zeitraum der Veröffentlichung des Loseblattwerks – auch gegenüber einzelnen Beziehern – vor. Er ist nicht verpflichtet, alle Themen des Lieferwerkes auszuliefern.

9. Anerkennung dieser Bedingungen und Gerichtsstand
Durch die Aufgabe einer Bestellung werden die vorstehenden Liefer- und Zahlungs-bedingungen seitens des Bestellers anerkannt. Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen der Schriftform.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Überlingen/Bodensee.

ACHAMOTH Verlag
Inh. Willi Seiß
Versandbuchhandlung
Hirtengärten 7
D-88696 Taisersdorf
Tel. +49(0) 7557-820630
Fax +49(0) 7557-820631
E-Mail: info@achamoth.de